AAA | Drucken

22. Oktober 2016 bis 23. April 2017

Große Landesausstelllung

Die Schwaben. Zwischen Mythos und Marke

Die Schwaben. Zwischen Mythos und Marke

22. Oktober 2016 bis 23. April 2017

Das Landesmuseum Württemberg präsentiert ab Herbst 2016 die berühmt-berüchtigten Bewohner des „Ländles“ in all ihren Facetten – Klischees und Widersprüche inklusive. Vor dem Hintergrund von fast 2.000 Jahren Kulturgeschichte wird der Wandel vielfältigster Schwabenbilder erkennbar, der sich bis heute fortsetzt.

Kunst und Kult(ur) aus Schwaben

Von den Alamannen und Sueben über die Kultur der Stauferzeit und die Blütezeit des Barock in Oberschwaben bis ins heutige „Schwabenland“ untersucht die Ausstellung die Kulturgeschichte Schwabens anhand herausragender  Objekte. Mit bedeutenden Kunstwerken vom frühen Mittelalter bis zur Gegenwart wird die Geschichte der Schwaben-Metropolen Konstanz, Ulm, Augsburg und Stuttgart beleuchtet. In Kombination mit Ikonen der Alltagskultur, schwäbischen Persönlichkeiten und Eigenheiten entsteht so ein faszinierendes Mosaik schwäbischer Kultur.

Das darf nicht fehlen!

Trotz des Wandels durch die Jahrhunderte, trotz aller Widersprüche, trotz der Flüchtigkeit des Begriffs „schwäbisch“: Es gibt Dinge und Personen, die heute als schwäbisch empfunden werden – die Ausstellung würdigt und präsentiert sie: Spätzlespressen und Kehrwochenschilder, Kaiser Barbarossa und Gottlieb Daimler, Fastnacht - und nicht zuletzt der schwäbische Dialekt.

In interkultureller Zusammenarbeit sind im Rahmen der Großen Landesausstellung zwei weitere Präsentationen entstanden, die neue Blickwinkel eröffnen: die Fotoausstellung „Schwabenzug“ und das Kunstprojekt „Mein schwäbisches Ich“.

Die Große Landesausstellung steht unter der Schirmherrschaft von Winfried Kretschmann, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg.

Vorabflyer "Die Schwaben"

Die Schwaben. Zwischen Mythos und Marke

Audioguide: Die deutsche Audiotour wird gesprochen von Dominik Kuhn als Dodokay, der in seiner gewohnt schwäbisch-charmanten Art durch die Ausstellung führt. Für unsere ausländischen Besucher wird ein englischsprachiger Audioguide angeboten.

Begleitband: Im Oktober 2016 erscheint im Belser-Verlag ein umfangreicher Begleitband zur Ausstellung.

Programm
: Im Rahmen der Ausstellung wird es zahlreiche Führungsangebote und ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm geben.

Social Media
: Das Landesmuseum kommuniziert die Ausstellung unter dem Hashtag #lmwschwaben.


7 SuperSchwaben. Helden und Erfinder im Jungen Schloss

Tipp für Familien

Mitmachausstellung im Kindermuseum

Passend zur Großen Landesausstellung zeigt das Kindermuseum die „7 SuperSchwaben. Helden und Erfinder im Jungen Schloss“.  Der Eintritt ist im Ticket für "Die Schwaben" enthalten.
mehr

Rund um die Große Landesausstellung

Besucherinformation

Besucherinformation

Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Anfahrt und vieles mehr
mehr

Führungen in der Großen Landesausstellung

Führungen in der Großen Landesausstellung

"Die Schwaben. Zwischen Mythos und Marke"
mehr

Tipp für Kulturinteressierte

Tipp für Kulturinteressierte

Freier Eintritt in alle Ausstellungen für Fördermitglieder
mehr