AAA | Drucken

 

Römisches Lapidarium

Römisches Lapidarium im Neuen Schloss

Das Römische Lapidarium befindet sich im Gewölbekeller des Neuen Schloss mitten in der Stuttgarter Innenstadt. Hier sind in der Schausammlung "Steinerne Zeugen" etwa 100 Steindenkmäler aus einer Zeit zu bewundern, zu der große Bereiche von Südwestdeutschland zu den römischen Provinzen Obergermanien und Rätien gehörten - ein Ort, der wie geschaffen ist für edle Weinproben, Dichterlesungen oder kleinere Stehempfänge.

Nutzungszeitraum: 
nach Absprache

Geeignet für: 
Weinproben, Lesungen, kleinere Stehempfänge

Fläche: 
260 qm

Maximale Personenzahl: 
60 (bei Stehempfängen), 65-68 (bestuhlt)

Räumliche Ausstattung: 
Bestuhlung und Stehtische nach Absprache

Technische Ausstattung: 
keine

Catering: 
Kontakte erfahrener Caterer können vermittelt werden.

Anfahrt für Gäste: 
Die Tiefgarage Schillerplatz ist 24 Stunden geöffnet. Der Fußweg zum Neuen Schloss dauert 3 Minuten. U-Bahn-Haltestellen Schlossplatz und Charlottenplatz sind ebenfalls in 3 Minuten zu Fuß zu erreichen. Der zentrale Busbahnhof sowie Taxistände befindet sich direkt vor dem Neuen Schloss.

Anfahrt für Lasten/ Technik/ Catering: 
Kurzfristig ist des Be- und Entladen direkt am Eingang des Lapidariums möglich. Ein langfristiges Parken ist nicht erlaubt. Die Tiefgarage Schillerplatz ist 24 Stunden geöffnet. Der Fußweg zum Neuen Schloss dauert 3 Minuten.

Preis:
500 Euro

Allgemeines zum Veranstaltungsort: 
Das Römische Lapidarium befindet sich im Gewölbekeller des Neuen Schloss mitten in der Stuttgarter Innenstadt. Wir empfehlen unseren Gästen die Buchung einer Führung durch die Schausammlung "Steinerne Zeugen" im Lapidarium oder durch unsere kulturhistorischen Ausstellungen im Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss.

Adresse des Veranstaltungsortes: 
Landesmuseum Württemberg
Römisches Lapidarium
Neues Schloss
Schlossplatz 4
70173 Stuttgart

Grundriss
Hausordnung