AAA | Drucken

 

Numismatik

Numismatischer Verbund in Baden-Württemberg

Stärkung der Fachdisziplin Numismatik

Der Numismatische Verbund in Baden-Württemberg (NV BW) wird vom Landesmuseum Württemberg zusammen mit sechs weiteren Institutionen gebildet:
•    dem Archäologischen Landesmuseum in Konstanz mit dem Zentralen Fundarchiv in Rastatt,
•    dem Badischen Landesmuseum in Karlsruhe,
•    dem Landesamt für Denkmalpflege in Esslingen,
•    den Reiss-Engelhorn-Museen in Mannheim,
•    der Universität Mannheim und
•    der Universität Heidelberg, bei der die Koordination angesiedelt ist.

Der Verbund wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg gefördert und will die Numismatik im Land auf mehreren Ebenen vorantreiben:

1. Lehre und Vermittlung

Mit Hilfe praxisorientierter und qualitativ hochwertiger numismatischer Lehre, einem numismatischen E-learning-Portal sowie einem breiten Praktikumsangebot bei den verschiedenen Partnern soll dringend benötigter wissenschaftlicher Nachwuchs herangezogen werden.

2. Gemeinsame Forschungsaktivitäten

Zukünftig sollen bedeutende Neufunde und herausragende Sammlungsbestände wieder regelmäßig publiziert sowie gemeinsame Forschungsaktivitäten des Verbundes initiiert werden.

3. Numismatische Sammlungen (museal und universitär)

Langfristig sollen alle numismatischen Bestände des Verbundes digitalisiert und im epochenübergreifenden numismatischen Portal des NV BW auch für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden.

4. Fundmünzenbearbeitung

Die momentan noch ausgelagerte Fundmünzenbearbeitung soll langfristig zurück nach Baden-Württemberg geholt werden. Die Bestimmung und Digitalisierung der Münzen erfolgt dann verbundintern, die Münzen werden ebenfalls im numismatischen Portal des NV BW zugänglich gemacht.

5. Wissenstransfer

Durch die Homepage des Verbundes mit ihrer Praktikums- und Stellenbörse , dem Newsticker, der numismatischen Themenbörse etc., durch geplante Ausstellungsprojekte und gezielte Öffentlichkeitsarbeit soll die Numismatik mehr in den öffentlichen Fokus gerückt werden.

Das Landesmuseum Württemberg hat mit Mitteln des Numismatischen Verbunds bislang rund 700 Münzen digitalisiert, die während des Dreißigjährigen Kriegs verborgen wurden.

Numismatischer Verbund in
Baden-Württemberg (NV BW)

Vernetzung, Erschließung, Transfer
http://numismatischerverbundbw.de/