AAA | Drucken

 

Carl Eugen von Württemberg

Herzog Carl Eugen von Württemberg in der Bildungsoffensive

Herzog Carl Eugen von Württemberg in der Bildungsoffensive

Jakob Friedrich Weckherlin (1761-1814)
Stuttgart
nach 1780

Herzog Carl Eugen zeigt sich hier als aufgeklärter Herrscher beim Besuch im Speisesaal der Hohen Carlsschule an der Kavalierstafel. An ihr durften Adelige Platz nehmen – aber auch Schüler mit besonders herausragenden Leistungen. Ein Hauptanliegen der neuen Bildungspolitik des Herzogs war es, eine größere soziale Durchlässigkeit zu erreichen. Dies hatte der im Bild neben ihm stehende Schuldirektor umzusetzen.

Das Gemälde ist in der Schausammlung „LegendäreMeisterWerke“ zu sehen.

zurück zur Sammlung
Digitaler Katalog