AAA | Drucken

 

Silberring

Silberring von Trichtingen

Silberring von Trichtingen

Spätlatènezeit, 1 Jh. v. Chr.

Der prachtvolle Silberring mit Stierkopfenden wurde zufällig bei Drainagearbeiten in der Nähe von Trichtingen entdeckt. Herkunft und Datierung des einzigartigen Stückes sind deshalb umstritten. Der Stil weist nach Osten, nach Thrakien oder gar nach Persien. Vergleichsfunde und Verzierungsdetails deuten auf eine Herstellung in Gallien hin. Mit einem Gewicht von über 6 kg war der Ring viel zu schwer, um von einem Menschen getragen zu werden. Vielleicht schmückte er stattdessen eine menschengestaltige Stele aus Holz.

Der Ring ist in der Schausammlung „LegendäreMeisterWerke“ zu sehen.

zurück zur Sammlung
Digitaler Katalog