AAA | Drucken

 

Kaffe- und Teeservice

Elektrifiziertes Kaffe- und Teeservice

Elektrifiziertes Kaffe- und Teeservice

Entwurf: Franz Boeres (1872-1956),
Ausführung: Bruckmann & Söhne, Heilbronn 1910

In Brüssel präsentierte die Firma P. Bruckmann & Söhne ihre reiche Produktpalette. Die Presse bescheinigte ihr „räumlich den bedeutendsten Anteil an der deutschen Metallkunstausstellung“ und die „größte, künstlerische Vielseitigkeit“. Die Entwürfe für die Korpusware lieferten Künstler aus ganz Deutschland, so auch der aus Seligenstadt stammende Künstler Franz Boeres (1872-1956), der seit 1892 in Stuttgart tätig war. Nach seinen Entwürfen wurde das 7-teilige Service gefertigt, das den modernen Ansprüchen entsprechend neben den traditionellen Teilen aus Kannen und Dosen einen elektrifizierten Teekessel besitzt.

Das Service ist in der Schausammlung „LegendäreMeisterWerke“ zu sehen.

zurück zur Sammlung
Digitaler Katalog