AAA | Drucken

 

Pfennig Kaiser Ludwig des Frommen

Pfennig Kaiser Ludwig des Frommen

Pfennig Kaiser Ludwig des Frommen

Arles, 814–840

Karl der Große (reg. 768–814) beherrschte ein Reich, das von der Bretagne bis zum Balkan und von der Nordsee bis nach Unteritalien reichte. Um dieses riesige Gebiet effektiv regieren zu können, vereinheitlichte er neben der Schrift auch das Geldwesen: Er legte fest, dass alle Prägestätten im Frankenreich Münzen von gleichem Wert herstellen sollten.

Dieser Pfennig wurde unter Kaiser Ludwig dem Frommen (reg. 814–840), Sohn und Nachfolger Karls des Großen, geprägt. Die Münze nennt auf der Vorderseite seinen Namen und Titel: HLVODVICVS IMP(erator). Auf der Rückseite ist der Prägeort Arles (ARELATVM) angegeben.

Der Pfennig ist in der Schausammlung LegendäreMeisterWerke“ zu sehen.

zurück zur Sammlung
Digitaler Katalog