AAA | Drucken

 

Musikinstrumente

Musikinstrumente

Eine umfangreiche Stiftung historischer Tasteninstrumente durch den Stuttgarter Klavierbauer Carl A. Pfeiffer legte 1901 die Grundlage für diese Sammlung. Heute verfügt das Landesmuseum Württemberg über circa 400 Musikinstrumente sowie über aufschlussreiches Begleitmaterial wie Notenrollen.

Angefangen mit frühen Saitenklavieren wie Clavichord und Cembalo liegt der Schwerpunkt auf den Tasteninstrumenten. Hervorzuheben ist die vorzügliche Sammlung früher Hammerflügel mit Beispielen von Johann Andreas Stein, Anton Walter, Nannette Streicher und Conrad Graf. Doch auch Orchesterinstrumente des 18. und 19. Jahrhunderts sind umfassend in der Sammlung vertreten. Reizvolle Akzente setzen zudem Kunststücke des Instrumentbaus, darunter eine in der Renaissance entstandene Kabinettorgel, die 400 Jahre alten Elfenbeinzinken der Stuttgarter Hofkapelle oder eine mit vergoldetem Korpus versehene Prunktheorbe des 16. Jahrhunderts. Einen wichtigen Bestand bilden weiterhin die mechanischen Musikinstrumente und die Geräte zur Musikreproduktion.

Ausgewählte Objekte

Hackbrett

Hackbrett

Frankreich, um 1765
mehr

Cembalo

Cembalo

Italien, 17. Jahrhundert
mehr

Giraffenflügel

Giraffenflügel

Bamberg, um 1820
mehr

Phonograph

Phonograph

Orange/ USA, um 1910
mehr