AAA | Drucken

 

Phonograph

Phonograph

Phonograph

Thomas A. Edison, Orange/USA, um 1910

Mit dem Phonographen meldete Thomas A. Edison im Jahr 1877 das erste Gerät, das Musik aufzeichnen und wiedergeben konnte, zum Patent an. Zwar existierten schon zuvor Geräte, die mechanisch Musik erzeugten, beispielsweise Flötenuhren. Aber erst mit dem Phonograph wurde das Konservieren gespielter Musik möglich: Schallwellen bewegen eine Membran, so dass die an ihr befestigte Nadel die Töne als wellenförmige Erhöhungen und Vertiefungen in einen Wachszylinder einschreibt. Beim Abspielen gibt die Nadel diese Information wieder an die Membran weiter, der Klang wird durch einen Trichter verstärkt.

Der Phonograph ist in der Schausammlung „Unsere Musikinstrumente“ im Fruchtkasten zu sehen.

zurück zur Sammlung
Digitaler Katalog
Unsere Musikinstrumente