AAA | Drucken

 

Restaurierung

Die Restaurierungswerkstätten

Die Restaurierungswerkstätten des Landesmuseums Württemberg befinden sich, für die Besucher verborgen, im 4. Geschoss des Alten Schlosses. Eine Textilrestaurierung befindet sich in separaten Werkstätten im Modemuseum Schloss Ludwigsburg. 

Zu den Hauptaufgaben der Restauratoren gehört die Erstellung von Konservierungs- und Restaurierungskonzepten und deren Umsetzung. Daneben werden die Exponate im Alten Schloss und in den Zweigmuseen sowie die Sammlungen in den Depots konservatorisch betreut. Dies beinhaltet die Überwachung des Klimas und der Lichtverhältnisse in den Ausstellungsräumen sowie die Pflege der Objekte. Zu allen Restaurierungen werden umfangreiche Untersuchungen und Dokumentationen in schriftlicher, fotografischer und zeichnerischer Form angefertigt.

Darüber hinaus sind die Restauratoren bei Auf- und Abbauten von allen Ausstellungen des Landesmuseums Württemberg gefragt. Sie kümmern sich um die Anbringung, Hängung und Montage der Exponate. Dafür planen sie Vitrinen, entwerfen Halterungen, Figurinen, Sockel und Ständer, die sie teilweise selbst anfertigen. Des weiteren bearbeiten die Restauratoren den Leihverkehr. Dies umfasst die Anfertigung von Zustandsprotokollen sowie die Transportbegleitung von Objekten.

Linkliste Restaurierung
Ausbildung in den Restaurierungswerkstätten