AAA | Drucken

 

Stellenangebote

Arbeiten im Herzen von Stuttgart: Das Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss Stuttgart!

Museologin/ Museologen

Das Landesmuseum Württemberg in Stuttgart mit seiner Außenstelle, dem Museum für Alltagskultur im Schloss Waldenbuch, und seinen Zweigmuseen gehört zu den größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Es betreut bedeutende Sammlungen aus den Bereichen Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte und Volkskunde.

Seit dem Jahr 2014 führt das Landesmuseum Württemberg die Bewertung seiner Sammlungsbestände für die Vermögensrechnung des Landes Baden-Württemberg durch und hat die erste Phase bereits erfolgreich abgeschlossen. Zum 1. Dezember 2016 ist für die Koordination des laufenden Projekts die Stelle einer/ eines Museologin/ Museologen in Vollzeit zu besetzen.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören

  • übergreifende Koordination der Sammlungsbewertung in Absprache mit der Projektleitung
  • Organisation und Durchführung von Erfassungstätigkeiten in den wissenschaftlichen Fachabteilungen im Zusammenhang mit der Bewertung
  • Erfassung von Objektinformationen sowohl anhand von Inventaren als auch vor Ort in den Depots
  • kontinuierliche Dokumentation der Objektbewertung mit der Datenbank IMDAS-Pro
  • Erstellen von Datenbankauszügen sowie Führen und Vereinheitlichen von Listen mit MS Excel
  • technische und organisatorische Unterstützung der beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Durchführung von Einführungsschulungen mit der Datenbank IMDAS Pro

Wir setzen voraus

  • abgeschlossenes Studium der Museumskunde oder eines entsprechenden Fachgebiets bzw. vergleichbare Qualifikation mit entsprechenden Erfahrungen in der Museumsarbeit
  • Erfahrung bei der Durchführung und Koordination von Projekten
  • Erfahrung mit der Organisation und Logistik musealer Arbeitsabläufe sowie im Umgang mit
  • wertvollen Kunstobjekten
  • Erfahrung im Bereich Objektdokumentation
  • gute Kenntnisse von Museumsdatenbanken (z. B. IMDAS-Pro) und MS Office-Programmen, vor allem Excel
  • Fähigkeit, Handschriften (Sütterlin) zu lesen bzw. die Bereitschaft, diese Fähigkeit zeitnah zu erwerben
  • organisatorisches Geschick und gute Kommunikationsfähigkeit
  • sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9 TV-L. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Das Projekt ist zunächst für die Dauer von 2 Jahren befristet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Dr. Klaus Georg Kokkotidis, E-Mail: Georg.Kokkotidis spamgeschützt @ spamgeschützt Landesmuseum-Stuttgart.de, gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30. September 2016 an das Landesmuseum Württemberg, Abteilung Archäologie, Herrn Dr. Klaus Georg Kokkotidis, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart.

E-Mail-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn Sie einen adressierten und frankierten Rückumschlag beilegen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.


Praktikum im Landesmuseum Württemberg

Im Landesmuseum Württemberg können folgende Praktika absolviert werden:

  • Pflichtpraktika im Rahmen von Schule, Ausbildung oder Studium
  • freiwillige Praktika begleitend zu Studium oder Ausbildung bis zu 3 Monaten, sofern ein solches Praktikum nicht bereits bei einer anderen Einrichtung des Landes Baden-Württemberg absolviert wurde

Abteilungen zur Auswahl

  • Wissenschaftliche Abteilungen (Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte und Volkskunde)
  • Drittmittel, Gremien und Veranstaltungen
  • Projektsteuerung
  • Verwaltung
  • Restaurierung (hier nur Vorpraktikum zum Studium der Restaurierung, mind. 1 Jahr, weitere Infos finden Sie hier)

Praktikumsdauer: mind. 4 Wochen, max. 3 Monate

Das Praktikum wird nicht vergütet. Fahrtkosten des ÖPNV können auf Nachweis erstattet werden. Zu Beginn des jeweiligen Praktikums werden Ablauf und Ziele festgelegt. Nach Beendigung des Praktikums wird eine Praktikumsbescheinigung ausgestellt.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und Zeugnisse) per Post oder online an das Landesmuseum Württemberg, Abteilungssekretariat, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart oder abteilungssekretariat spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de.

Bei Fragen steht Ihnen das Abteilungssekretariat unter abteilungssekretariat spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de oder Tel: 0711 89 535 200/201 gerne zur Verfügung.