AAA | Drucken

13.10.2018 bis 28.4.2019

Faszination Schwert

Große Sonderausstellung Faszination Schwert

Begleitprogramm

Programmflyer zum Download

Öffentliche Führungen

Erfahren Sie faszinierende Details aus der Welt der Schwerter in einem thematischen Rundgang durch die Ausstellung.

Überblicksführungen
Sa | So | feiertags, jeweils 11 Uhr
3 € Erw. / 2 € Jugendliche ab 13 Jahren, zzgl. Eintritt

Familienführung
6.1. | 3.2. | 3.3., jeweils 11.30 Uhr
2,50 € Erw. / 2 € Kinder ab 6 Jahren, zzgl. Eintritt

Schwert bei Mann und Frau
Sa 9.2., jeweils 16.30 Uhr
4 € Erw. / 3 € Jugendliche ab 13 Jahren, zzgl. Eintritt, Anmeldung unter info spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de

Schwert als Symbol

Sa 9.3., 16.30 Uhr
4 € Erw. / 3 € Jugendliche ab 13 Jahren, zzgl. Eintritt, Anmeldung unter info spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de

Schwerter heute – HEMA, LARP & Reenactment?
Sa 12.1. | 13.4., jeweils 16.30 Uhr
4 € Erw. / 3 € Jugendliche ab 13 Jahren, zzgl. Eintritt, Anmeldung unter info spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de

Taschenlampenführungen
Fr 21.12. | 18.1. | 15.2. | 15.3., jeweils 19 Uhr
Im Schein der Taschenlampen erscheinen die Ausstellungsstücke in neuem Licht.
8 € Erw. / 5 € Jugendliche ab 13 Jahren, zzgl. Eintritt, Anmeldung unter info spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de

Kuratorenführungen
Fr 7.12. | 11.1. | 1.2. | 1.3. | 5.4., jeweils 14 Uhr
Die Schwertausstellung aus der Perspektive der Ausstellungsmacher.
3 € Erw. / 2 € Jugendliche ab 13 Jahren, zzgl. Eintritt, Anmeldung unter info spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de

Führungen in englischer Sprache
29.12. | 26.1. | 23.2. | 23.3. | 27.4., jeweils 15 Uhr
3 € Erw. /2 € Jugendliche ab 13 Jahren, zzgl. Eintritt

Bronzenes Griffzungenschwert, Ellwangen- Röhlingen, 8.–7. Jh. v. Chr.

Buchbare Führungen

Exklusivführungen
Ausstellungsbesuch außerhalb der Öffnungszeiten
550 €, inkl. Eintritt (60 Min., max. 25 Personen)

Überblicksführungen „Faszination Schwert“
65 €, zzgl. Eintritt (60 Min., max. 25 Personen)

Fremdsprachige Führungen
75 €, zzgl. Eintritt (60 Min., max. 25 Personen)

Führungen für Schulen
55 €, zzgl. Eintritt, 2 Begleitpersonen frei, ab Klasse 7
(60 Min., max. 25 Personen)

Barrierefreie Führungen
kostenfrei

Infos, Beratung und Buchung unter Tel. 0711 89 535 111 und info spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de. Wir bitten darum, auch Gruppen (ab 10 Personen) ohne gebuchte Führung anzumelden. Vielen Dank!

Replik des Silberschwertes aus dem Computerspiel „The Witcher“, 21. Jh.

Fechtkurse

Alle Fechtkurse finden in Kooperation mit den Gladiatores Stuttgart, Schule für historische europäische Kampfkunst statt.

Historisches Schwertfechten mit dem langen Schwert
So  13.1., 10 – 17 Uhr
Kurzführung durch die Ausstellung und Einführung in die Grundlagen der Fechtkunst mit dem Langen Schwert.
59 €, ab 16 Jahren mit Einverständiserklärung der Eltern, Anmeldung unter stuttgart spamgeschützt @ spamgeschützt gladiatores.de

Meisterworkshop historisches Schwertfechten
So 10.2., 10 – 17 Uhr
Kurzführung durch die Ausstellung und Workshop
68 €, ab 16 Jahren mit Einverständiserklärung der Eltern, Anmeldung unter stuttgart spamgeschützt @ spamgeschützt gladiatores.de 

Schwertfechten  
Fr 23.2., 10 Uhr | 11 Uhr | 13 Uhr | 14 Uhr I 16 Uhr (60 Min.)
5 €, ab 18 Jahren, Tickets an der Museumskasse (ohne Anmeldung)

Schwertfechten für Frauen
So 8.3., 15 Uhr |16 Uhr | 17.30 Uhr (60 Min.)
5 €, ab 18 Jahren, Tickets an der Museumskasse (ohne Anmeldung)

Schwertkampfkurs für Kinder
Di 5.3., 9.30 – 10.30 und 11 – 12 Uhr
5 €, Kinder und Jugendliche von 10 – 16 Jahren, Anmeldung unter info spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de

Hinweis: Für Mitglieder der Gladiatores ist der Beitrag günstiger. Bewegungsfreundliche Kleidung und Lederhandschuhe empfohlen


Bühnenfechten mit dem Langen Schwert

Sa 26.1. | 23.3., jeweils 10.15 – 15 Uhr
Kurzführung durch die Ausstellung und Workshop, mit Dörte Jensen
30 €, ab 18 Jahren, VVK an der Museumskasse und im Online-Ticket-Shop.


Workshops

Vom Stahl zur Klinge  
Fr 12.4. | Sa 13.4. | So 14.4., jeweils 9 – 13 Uhr sowie 13 – 17 Uhr
Unter Anleitung eines erfahren Schmieds erstellen die Teilnehmer ein Integralmesser. Mit Schmiedemeister Nico Runge.
160 €, ab 18 Jahren, VVK an der Museumskasse und im Online-Ticket-Shop.

Bronzenes Griffzungenschwert, Münsingen-Dottingen, 8.–7. Jh. v. Chr.

Veranstaltungen

Tour de Schwert – kreuz und quer durch das Alte Schloss
Sa 9.3., 19 Uhr
Besucher treffen an diesem Abend an verschiedenen Stationen auf die Ausstellungskuratoren, den Weltrekordhalter im Schwertschlucken, historische Fechtkämpfer und viele weitere Schwertexperten.
20 € / erm. 15 €, VVK an der Museumskasse und im Online-Ticket-Shop. Die Veranstaltung ist leider nicht barrierefrei.

Faszinierend rätselhaft? – das große Schwert-Quiz
Do 31.1., 19 Uhr
Fans von glänzendem Metall, mythischen Schwertern, Mittelalter- oder Fantasyfilmen sind eingeladen auf eine unterhaltsame Rätsel-Tour zu den Geschichten des Schwertes! Mit Kurzführung durch die Sonderausstellung.
5 € / erm. 3 €, VVK an der Museumskasse und im Online-Ticket-Shop.

Kunstpause: Das Stammschwert Herzog Friedrichs I.
Do 7.2., 12.30 Uhr
Mit Dr. Matthias Ohm und Dipl.-Rest. Moritz Paysan
3 €, Mitglieder der Fördergesellschaft frei

Podiumsdiskussion „Faszination Gewalt“
Mi 27.2., 19 Uhr
In den Medien und der Populärkultur nehmen Gewaltdarstellungen einen immer größeren Platz ein. Woher kommt diese Faszination? Wie beeinflusst der Gewaltkonsum eine Gesellschaft? Diesen und weiteren Fragen wird an diesem Abend unter dem Titel „Faszination Gewalt“ nachgegangen.
Mod: Jörg Armbruster, ehem. Korrespondent und Moderator der ARD, Teiln. Dr. Sixt Wetzler, Deutsches Klingenmuseum Solingen, Gabriele Arnold, Evangelische Landeskirche Württemberg und Prof. Dr. Christoph Bareither, Medienanthropologe
8 € / erm. 6 €, VVK an der Museumskasse und im Online-Ticket-Shop.


Vortragsreihe

„Das Schwert – Recht und Gewalt in Kirche, Religion und Politik“
Das Landesmuseum Württemberg lädt gemeinsam mit der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, dem Katholischen Bildungswerk, den Evangelischen Kirchen in der City und der  vangelischen Akademie Bad Boll zu einer Vortragsreihe ein.
jeweils 8 € / erm. 6 €, Tickets an der Abendkasse

Das Schwert des König Salomo
Di 22.1., 19 Uhr
Mit Prof. Dr. Dieter Vieweger, Biblische Archäologie und Altes Testament

Religion und Gewalt
Di 19.2., 19 Uhr
Mit Prof. Dr. Thomas Hoppe, Professur Katholische Theologie, Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr Hamburg

Von Jeanne d'Arc bis Beatrice Kiddo
Mi 13.3., 19 Uhr
Das Schwert und die Kriegerin in der Populärkultur. Mit PD. Dr. Inge Kirsner, Privatdozentin für Praktische Theologie Ludwigsburg

Schwertperlen aus Gültlingen, Entringen, Hailfingen und Niederstotzingen, 6. Jh. n. Chr.

Zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses verwenden wir auf dieser Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

OK