Digitales Podium: Kultur im ländlichen Raum 16.05.2021

Uhrzeit

17:30 - 19:00 Uhr  

Eintritt

die Veranstaltung ist kostenfrei

Zurück

Pop-Up-Museum im Gespräch: Was braucht die regionale Kultur inmitten der Krise?

Podiumsdiskussion am Internationalen Museumstag live aus dem Pop-Up-Museum in Knittlingen! 

Bereits vor der Corona-Krise stand der ländliche Kulturbereich vor Herausforderungen: Demografischer Wandel, Internationalisierung, Digitalisierung. Die Pandemie stellt alle vor neue Hürden. Müssen die Ansätze und Konzepte der letzten Jahre nun alle aufgegeben werden? Was bedeutet die Verlagerung des kulturellen Geschehens in den digitalen Raum für die ländlichen Kulturschaffenden und -institutionen? Sind sie ausgestattet für diese Krise? Welche speziellen Herausforderungen stehen sie gegenüber?

Mit:
+ Judith Bildhauer, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
+ Dr. Karin Bürkert, Akademische Rätin, Ludwig-Uhland-Institut für Empirische Kulturwissenschaft
+ Dr. Markus Speidel, Leiter Museum der Alltagskultur
+ Dr. Denise Roth, Leiterin des Faustmuseums, Knittlingen (Enzkreis) 
Moderation: Michaela Krimmer, Projektleiterin Pop-Up-Museum Knittlingen

Live-Streaming verfolgen über: www.youtube.com/c/Landesmuseum-stuttgartDe