Workshop Breadboards 10.04.2022

Uhrzeit

14:00 - 17:00 Uhr  

Eintritt

kostenfrei

Adresse

Museum der Alltagskultur, Schloss Waldenbuch, Kirchgasse 3, 71111 Waldenbuch

Tickets

kostenfrei

Hinweis

Für die Ausstellungen, Veranstaltungen, Führungen und das Café Alltag und den Shop gelten weiterhin die Abstands- und Hygieneregeln. Auf Grundlage des Hausrechts und zum Schutz unserer Besucher*innen und Mitarbeiter*innen gilt weiterhin die Pflicht zum Tragen einer (medizinischen) Maske.

Zurück

Breadboards

Am Sonntag, 10. April 2022 eröffnet die Ausstellung "Mein Stück Alltag" im Schloss Waldenbuch. Projektteilnehmer*innen des Makerspace Esslingen e.V.  bieten einen Workshop mit Breadboards (Steckbrettern) an, bei dem einfache Schaltungen selbst aufgebaut werden können, ohne löten zu müssen. 

Was ist ein Makerspace? Im Makerspace kommen Menschen zusammen, die gemeinsam ihr Wissen über Technik vermehren wollen. Sie programmieren, löten, diskutieren und arbeiten gemeinsam an Projekten. Die kleine Ausstellung präsentiert achtzehn Gegenstände, die im Alltag der „Maker“ eine wichtige Rolle spielen. Ein Laptopständer, der mit dem 3D-Drucker entwickelt wurde oder Dekogegenstände aus Epoxidharz sind nur zwei der vielen Objekte, die im Makerspace entstehen. Es geht aber nicht nur ums Produzieren; der Makerspace ist auch ein Ort, an dem Menschen mit ähnlichen Interessen zusammenkommen. 

In der partizipativen Ausstellung „Mein Stück Alltag“ arbeitet das Museum der Alltagskultur mit wechselnden Gruppen zusammen. Ziel dieses Ausstellungsformats ist es, die Vielfalt des Alltags der jeweiligen Kooperationspartner*innen mit persönlichen Objekten und den dazugehörigen Geschichten sichtbar zu machen. Als Expert*innen ihres Alltags erarbeiten Besucher*innen also die Ausstellungskonzepte gemeinsam mit Museumsmitarbeiter*innen. 

Weiterführende Links

mg-debug-string