Lange Nacht der Museen 21.05.2022

Uhrzeit

18:00 - 01:00 Uhr  

Eintritt

Tickets: 20 €, erm. 15 € / Tickets sind an der Museumskasse im Alten Schloss erhältlich

Adresse

Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Hinweis

Die aktuelle Regelung zum Besuch während der Corona-Pandemie finden Sie in unseren Besuchsinformationen

Ihr sicherer Besuch
Zurück

Lange Nacht der Museen

Das Landesmuseum Württemberg empfängt seine Gäste zur Langen Nacht der Museen am 21. Mai mit einem bunten Programm im Alten Schloss und dem Haus der Musik. Für den abendlichen Museumsbesuch geöffnet sind im Alten Schloss die Ausstellungen „LegendäreMeisterWerke“ und „Wahre Schätze“. Im Haus der Musik können die Ausstellungen „Unerhört! Musikinstrumente einmal anders“ und „Klangwelten mit Migrationshintergrund“ besucht werden.
Darüber hinaus können Sie sich auf folgendes Abendprogramm freuen:

Im Alten Schloss:
18-23 Uhr: Spannende Führungen
In regelmäßigen Abständen starten kurze Überraschungsführungen zu spannenden Themen rund um das Landesmuseum und seine Sammlungen. Treffpunkt: Innenhof Altes Schloss (20-30 Min.)


18-1 Uhr: Gang durch die Ausgrabungsstätte
Durch Ausgrabungsarbeiten kamen unter dem Alten Schloss Mauern eines Vorgängerbaus zum Vorschein, der durch eine mächtige Mauer und einen mehr als drei Meter tiefen Graben geschützt war. Die ältesten aufgedeckten Siedlungsspuren, frühmittelalterliche Grubenhäuser, reichen sogar bis in das 8. Jahrhundert nach Christus zurück.


19.30-21.30, 22-24 Uhr: Musik mit Prince Bahadu
Prince Bahadu aka. Florian Stelzl hat Musik im Blut: Wenn der junge Stuttgarter gerade mal nicht in den Clubs der Stadt auflegt, ist er Gitarrist der Band „Human Abfall“und verkauft Schallplatten im Second Hand Records. Als DJ ist er vor allem für eklektische Vinyl-Sets bekannt, in denen er Genre-Grenzen ignoriert und immer den richtigen Ton findet. Mit seinen musikalischen Leckerbissen verwandelt er die Dürnitz, das Museumsfoyer, in eine atmosphärische Lounge und lädt zum Relaxen ein.


Gastronomie
Im Café Dürnitz gibt es eine Auswahl an Getränken und Snacks mit Loungemusik. Der Street Food Markt bietet im Renaissancehof des Alten Schlosses Getränke und Kulinarisches wie Maultaschen und Tacos.

Im Haus der Musik:
18.15, 19.45, 21.15 Uhr: Vom Cembalo zum modernen Klavier
Mit der Kuratorin Mar Alonso die Vielfalt und den Klang der historischen Tasteninstrumente entdecken: Cembali aus der Barockzeit, frühe Hammerklaviere aus dem 18. und 19. Jahrhundert oder ein außergewöhnlicher Flügel mit zwei Tastaturen – ihre Entwicklung bis zum modernen Klavier ist voller Experimente. (30 Min.)


19, 20.30, 22 Uhr: Kubanische Musik mit Rico y Sabroso
Die kubanische Exil-Band „Rico y Sabroso“ bringt lateinamerikanischen Flair ist den Konzertsaal des Hauses der Musik. Rhythmus liegt dem Quartett in der Besetzung Piano, Kontrabass, Percussion und Vocals im Blut. Von der Habanera über Bolero bis hin zum Mambo spielt sich die Band virtuos und schwungvoll durch die Klassiker der kubanischen Musikgenre. Der Einsatz traditioneller Rhythmusinstrumente macht die musikalische Reise nach Kuba komplett. (30 Min.)

mg-debug-string