Dürnitz Night Call goes berauschend 24.11.2022

Uhrzeit

19:00 - 23:00 Uhr  

Eintritt

Eintritt: 14 €, ermäßigt 10 € inkl. Ausstellungen / Tour

Adresse

Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Tickets

Tickets sind an der Museumskasse (Di bis So, 10 bis 17 Uhr) erhältlich oder hier im Online-Ticket-Shop.

Hinweis

Die aktuelle Regelung zum Besuch während der Corona-Pandemie finden Sie in unseren Besuchsinformationen

IHR SICHERER BESUCH
Zurück

Dürnitz Night Call goes Berauschend – Special Event

Ob Geburtstage, Silvester oder einfach der gemeinsame Feierabend, im sozialen Miteinander nimmt Alkohol eine bedeutende Rolle ein. Das ist aber kein Phänomen der Gegenwart: Seit 10.000 Jahren werden Bier und Wein hergestellt und konsumiert. Damals wie heute ist das Trinken alkoholischer Getränke in vielen Kulturen verwurzelt. War und ist Alkohol also der eigentliche „Kitt der Gesellschaft“ vergangener und unserer heutigen Kultur? Und wie schafft er Gemeinschaft, Identität und zugleich soziale Abgrenzung? 

Diesen und weiteren spannenden Fragen geht die aktuelle Sonderausstellung „Berauschend – 10.000 Jahre Bier und Wein“ auf den Grund und spannt dabei einen Bogen von der Steinzeit bis in die Gegenwart. Sie veranschaulicht anhand von ca. 250 Objekten, welche lange Geschichte der Konsum von alkoholischen Getränken in unserem Kulturraum hat und wie stark er bis heute in unserem alltäglichen Leben verankert ist.

Im Rahmen des Dürnitz Night Calls am 24. November 2022 öffnet das Landesmuseum Württemberg die Sonderausstellung und weitere Räume für Führungen. Passend dazu wird die Dürnitz, das loungige Museumsfoyer, zur Tanzfläche. Neben passend zum Motto "Berauschend" designten Cocktails können sich die Gäste auf die hochkarätige und exklusive DJs freuen!

Der Dürnitz Night Call ist ein Gemeinschaftsprojekt des Pop-Büro Region Stuttgart mit dem Landesmuseum Württemberg. DJ-Sets treffen auf Führungen bis zur späten Stunde durch das ganze Haus. Die Dürnitz ist das neue, loungige Museumsfoyer des Landesmuseums Württemberg in Stuttgart. „Night Call” ist aus dem Kavinsky-Track „Night call“ entlehnt und steht für eine Aufforderung, im Rahmen der Afterwork-Veranstaltung mit guten Drinks und ausgewählten Live-Sets die Nacht im Museum einzuläuten.