Lebenslinien im Zeitenwandel 17.04.2023

Uhrzeit

19:00 - 20:30 Uhr  

Eintritt

Eintritt Frei | Einlass ab 18 Uhr

Adresse

Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Zurück

Vom Sieg des Moralismus über die Vernunft – Gibt es eine moderne Form der Inquisition?

Dr. phil. Alexander Grau
Freier Wissenschafts- und Kulturjournalist, Buchautor und Publizist // Gespräch mit Markus Brock

Fotocredits: Alexander Grau


Die Fortsetzung der Reihe „Lebenslinien im Zeitenwandel“ im Jahr 2023 nimmt aktuelle Themen und tiefgreifende Probleme auf, die uns unter dem Eindruck einer weltweiten Pandemie und eines Krieges mitten in Europa umtreiben.
Die Beschäftigung mit der Frage, was es heißt, Menschsein und Menschbleiben angesichts der Unsicherheiten einer erlebten Zeitenwende, die Suche nach dem inneren Wertekompass als Lebenslinie im Zeitenwandel, scheint gerade jetzt ein Gebot der Stunde zu sein.

Namhafte Fachleute unterschiedlichster wissenschaftlicher Diszi­plinen nehmen zu diesen brisanten Themen mit ihren Expertisen Stellung, in kurzweiligen Vorträgen oder im Gespräch mit dem aus Rundfunk und Fernsehen bekannten SWR- und 3Sat-Modera­tor Markus Brock.

Die Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit dem Landesmuseum Württemberg wendet sich an eine breite interessierte Öffentlichkeit in der Region Stuttgart. Die neugestaltete Dürnitz in Stuttgarts Altem Schloss bietet einen Ort für lehrreiche Diskussionen und lebhaften Gedan­kenaustausch.