AAA | Drucken

 

Schausammlungen

Spaß im Museum!

Angebote in den Schausammlungen

Wahre Schätze und LegendäreMeisterWerke

Die "LegendäreMeisterWerke. Kulturgeschichte(n) aus Württemberg" bieten einen chronologischen Rundgang von den ersten Menschen im Neckartal bis zum Beginn des Industriezeitalters. Die "Wahre Schätze. Antike Kelten Kunstkammer" präsentieren herausragende Zeugnisse der Kulturgeschichte aus drei Jahrtausenden.

Beide Schausammlungen ermöglichen vielfältige Einblicke in die Themenbereiche Steinzeit, Kelten, Griechen und Römer, die unmittelbar an den Schulunterricht anschließen.

Der Eintritt in die Schausammlungen ist frei.

Für alle Angebote gilt:
Führung:
60 min, bis 25 Personen, 55 € 
Entdeckungstour ab Klasse 4:
90 min, bis 20 Personen, 70 €
Hier ist selbstentdeckendes Lernen gefragt: Nach einer gemeinsamen Einführung erforschen die Teilnehmenden ausgewählte Objekte auf eigene Faust und präsentieren einander die Erkenntnisse.
Ergänzender Workshop: 30 Min., bis 20 P., + 25


Steinzeit: Jäger, Sammler, Siedler

Empfohlen für Klasse 1 – 5
Die Eiszeit mit ihren frühen Jägern und Sammlern sowie markante Klimawechsel und deren Auswirkungen auf das Leben der ersten Menschen im Südwesten stellen den Schwerpunkt des Bereichs Steinzeit dar. Das Auftauchen der ersten Bauern und der Übergang von der Alt- zur Jungsteinzeit bilden ein weiteres wichtiges Thema. Prägnante Objekte und Stationen machen diesen entscheidenden Wendepunkt der Menschheitsgeschichte erfahrbar.

Anknüpfung an den Bildungsplan: Sachunterricht: Zeit und Wandel; Geschichte: Leben in der Steinzeit

Ergänzender Workshop: Gestalten von Schmuck aus Naturmaterialien


Kelten: Frühgeschichte entdecken

Empfohlen ab Klasse 4
Die Schülerinnen und Schüler lernen den wissenschaftlichen Umgang mit archäologischen Objekten kennen und erhalten einen Einblick in die Erforschung der Frühgeschichte. Sie erkunden Ursachen des keltischen Wohlstandes, erschließen und vergleichen Grabbeigaben, erleben wie die "Barbaren" gekleidet waren und finden heraus, wie sich deren Leben durch die Römer veränderte.

Anknüpfung an den Bildungsplan: Sachunterricht: Zeit und Wandel; Geschichte: Orientierung in der Zeit und erste Begegnung mit dem Fach Geschichte

Ergänzender Workshop:
Prägen von Armreif oder Gürtelblech aus Metallfolie


Griechen: Götter, Mythen, Spiele

Empfohlen ab Klasse 5
Einen umfangreichen Blick auf die Kultur und Lebenswelt der Griechen erlaubt die Sammlung zur Klassischen Antike. Ausgehend von vielfältigen Exponaten können Themenbereiche wie die griechische Götter und Mythenwelt sowie Theater und Olympische Spiele erschlossen werden.

Anknüpfung an den Bildungsplan: Geschichte: Aspekte der Lebenswelt in der griechischen Antike

Ergänzender Workshop:
Gestalten griechischer Götterfiguren


Römer: Auf den Spuren des Imperium Romanum

Empfohlen ab Klasse 5
Das Leben in der römischen Provinz war für die Entwicklung des heutigen Südwestdeutschlands prägend. Spuren sind noch in der Gegenwart sichtbar und zeugen von der Expansion des Imperium Romanum. Die Kinder erfahren anhand von Fundstücken aus Württemberg Spannendes zu Limes, Militär, Kaiserkult, Alltagsleben (Stadt/Land), Technik, Straßennetz und Vielfalt der römischen Götterwelt.

Anknüpfung an den Bildungsplan: Geschichte: Einfluss des Imperium Romanum auf eroberte Gebiete

Ergänzender Workshop: Fertigen eines Rundmühlespiels


NEU ab 2019! Eine Zeitreise in die Welt des Mittelalters

Empfohlen ab Klasse 7
Die Reise ins Mittelalter zeigt spannende Hintergründe zu typisch mittelalterlichen Herrschafts- und Gesellschaftsformen. Ständegesellschaft und mittelalterliches Alltagsleben werden anhand charakteristischer Exponate anschaulich vermittelt. Im Zentrum steht der christliche Glaube, der alle Lebensbereiche durchdrang und die Gesellschaftsschichten verband.

Mit Virtual Reality Brillen tauchen die Schülerinnen und Schüler im Rahmen der Führung Ende selbst in die Welt des 15. Jahrhunderts ein: Sie begeben sich auf eine digitale Zeitreise in eine mittelalterliche Werkstatt und entdecken einen Markt sowie klösterliches Leben.

Anknüpfung an den Bildungsplan: Geschichte: Europa im Mittelalter, Leben im Mittelalter, Leitperspektive, Medienbildung


Handreichung zur Schausammlung

Inhaltliche und organisatorische Informationen sowie Arbeitsblätter als Kopiervorlagen zur Vor- oder Nachbereitung des Museumsbesuchs.

Handreichung zum Download

Themen auf Wunsch

Entdecken Sie mit Ihren Schülern noch weitere Schätze des Landesmuseums, wie zum Beispiel das Mittelalter oder das Königreich Württemberg. Gerne bieten wir Ihnen auch eine Highlightführung an oder begleiten Sie mit Ihren Lateinklassen ins Römische Lapidarium im Neuen Schloss.

Anfrage Führungen

Zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses verwenden wir auf dieser Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

OK