AAA | Drucken

 

Stellenangebote

Arbeiten im Herzen von Stuttgart: Das Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss Stuttgart!

Betreuer/in

Im Kindermuseum "Junges Schloss" beim Landesmuseum Württemberg sind zum 09.04.2018 mehrere Stellen als Betreuer/in in Teilzeit (22,50 Wochenstunden), befristet bis 31.07.2018, im Rahmen der kommenden Sonderausstellung "7 SuperSchwaben. Helden und Erfinder im Jungen Schloss" zu besetzen.

Die Ausstellung spricht insbesondere Kinder ab vier Jahren, Kindergruppen und Familien an. Interaktive Stationen und Originalobjekte sollen die Besucherinnen und Besucher zum eigenen Entdecken und Ausprobieren anregen.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Einführung in die Ausstellung für Besucherinnen und Besuchern sowie Gruppen
  • Ansprechperson für klein und groß, Beaufsichtigen der Ausstellung
  • selbstständiges Leiten von Workshops, die den Ausstellungsbesuch ergänzen

Wir erwarten:

  • Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern und Erwachsenen
  • Ausbildung oder Berufserfahrung im pädagogischen oder musealen Bereich
  • Sicherer Umgang mit Gruppen
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Begeisterung für Geschichte und Museen
  • Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit
  • Pädagogisches Geschick in der Vermittlung von Inhalten
  • Aufgeschlossenes und freundliches Auftreten, auch in stressigen Situationen
  • Flexibilität und Einsatzbereitschaft regelmäßig auch an Wochenenden und Feiertagen

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 5 TV-L. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 16.02.2018 an das Landesmuseum Württemberg, Personalverwaltung, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart. Online-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Christoph Fricker, Leiter Junges Schloss, gerne zur Verfügung (Telefon: 0711/89535-157, E-Mail: Christoph.Fricker spamgeschützt @ spamgeschützt Landesmuseum-Stuttgart.de). Ihre per Post eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.



Praktikum im Landesmuseum Württemberg

Im Landesmuseum Württemberg können folgende Praktika absolviert werden:

  • Pflichtpraktika im Rahmen von Schule, Ausbildung oder Studium
  • freiwillige Praktika begleitend zu Studium oder Ausbildung bis zu 3 Monaten, sofern ein solches Praktikum nicht bereits bei einer anderen Einrichtung des Landes Baden-Württemberg absolviert wurde

Abteilungen zur Auswahl

  • Wissenschaftliche Abteilungen (Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte und Volkskunde)
  • Drittmittel, Gremien und Veranstaltungen
  • Projektsteuerung
  • Verwaltung
  • Restaurierung (hier nur Vorpraktikum zum Studium der Restaurierung, mind. 1 Jahr, weitere Infos finden Sie hier)

Praktikumsdauer: mind. 4 Wochen, max. 3 Monate

Das Praktikum wird nicht vergütet. Fahrtkosten des ÖPNV können auf Nachweis erstattet werden. Zu Beginn des jeweiligen Praktikums werden Ablauf und Ziele festgelegt. Nach Beendigung des Praktikums wird eine Praktikumsbescheinigung ausgestellt.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und Zeugnisse) per Post oder online an das Landesmuseum Württemberg, Abteilungssekretariat, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart oder abteilungssekretariat spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de.

Bei Fragen steht Ihnen das Abteilungssekretariat unter abteilungssekretariat spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de oder Tel: 0711 89 535 200/201 gerne zur Verfügung.