Venedigs musikalische Exporte

06.02.2020

Uhrzeit

19:00 Uhr  

Eintritt

Tickets: 8 €, ermäßigt 5 €, Tickets im Online-Ticketshop oder an der Museumskasse (Di-So, 10-17 Uhr) erhältlich

Zurück

Venedigs musikalische Exporte

Mit dem Stuttgarter Posaunen Consort der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, Leitung Prof. Henning Wiegräbe

Venedig galt um 1600 als Europas musikalisches Zentrum. Vor allem nach dem 30-jährigen Krieg breitete sich die virtuose Bläsermusik des Markusdoms, dank dessen großartiger Raumwirkung sich die Klänge fantastisch entfalteten, über den Alpenraum hinweg auf ganz Europa aus. Das „Stuttgarter Posaunen Consort“, ein Ensemble aus Studierenden und Absolventen der Musikhochschule Stuttgart, präsentiert u.a. Werke von Gabrieli, Marini und Cesare.

Ein Konzert in Zusammenarbeit mit der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.


Die Reihe "Alte Musik im Haus der Musik" wird gefördert von der Gesellschaft zur Förderung des Landesmuseums Württemberg.

Programm Konzertreihe "Alte Musik im Haus der Musik" 2019/2020

Gefördert aus Lotto-Mitteln