Wax-En

09.02.2020

Uhrzeit

17:00 - 18:00 Uhr  

Eintritt

ab 8 € / Vorverkauf direkt beim Kooperationspartner

Adresse

Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Besucherinfo

Die Veranstaltung ist aufgrund der Baumaßnahmen unter Umständen leider nicht barrierefrei.

Zurück

Wax-En

Rafi Martin und Laia Reibera (FR/SLV)

Wachs verwandelt sich innerhalb weniger Minuten, schmilzt, tropft, fließt, brennt, verbreitet sich auf einer Fläche, kühlt, trocknet, lässt sich modellieren, bedeckt, zerreißt… In den Daseinsformen des Wachses prägen sich die Familienbiographien der Performerinnen aus: Geschichten über Migrations- und Exilerfahrungen, Familienrituale, Geschlechtersozialisierung sowie die Selbstbilder und Diskurse der Diaspora. Die Bühne ist leer, ein Experimentier- und Laborraum, die zeitgenössische Version traditioneller Lagerfeuer, an denen Geschichte und Erzählungen weitergegeben werden. Das Wachs ist rot.

60 Minuten. Für Erwachsene.
Materialperformance mit Live-Musik

Festivalprogramm Imaginale 2020
Konzeption, Text, Spiel: Laia Ribera Cañénguez, Rafi Martin ::: Sound: Isabel Gonzalez Toro, Camille Martin ::: Bühnenbild: Margot Ardouin (Larissa Jenne für die Recherche) ::: Lichtdesign: Joachim Fleischer ::: Dramaturgische Unterstützung: Anne Bramen ::: Außenblick: Julika Mayer und Verena Melgarejo Weinandt


Rafi Martin wurde für seine Performance »/NOT/ in my name«, in dem er Fragen nach kultureller Identität, Migration und der eigenen Familiengeschichte verhandelt, mit dem zweiten Preis beim Giesinger Kulturpreis 2018 ausgezeichnet.

Credits: Rafi Martin