Lange Nacht der Museen

21.03.2020

Uhrzeit

19:00 - 02:00 Uhr  

Eintritt

Tickets erhalten Sie im Vorverkauf ab Freitag, 14.02.2020 für € 20,- (Kinder € 5,-) bei uns an der Museumskasse, weiteren teilnehmenden Einrichtungen und vielen anderen Vorverkaufsstellen in Stuttgart und Region.

Zurück

Lange Nacht der Museen

Programminformationen


Altes Schloss

19-2 Uhr

  • Spannende Ausstellungen: Im Alten Schloss zeigt das Landesmuseum die Herzstücke seiner Sammlungen: Die Ausstellung „Wahre Schätze“ vereint auf rund 1.000 m² die Antikensammlung, die Kunstkammer der Herzöge von Württemberg und die frühkeltischen Fürstengräber. Ein Rundgang durch die Ausstellung „LegendäreMeisterWerke“ bietet die Möglichkeit, die Kulturgeschichte Württembergs von der Altsteinzeit bis ins frühe 20. Jahrhundert zu entdecken.
  • FUKS: Freie Unabhängige Künstlerinnen Stuttgart: Im 3. Obergeschoss zeigen die Künstlerinnen Malerei, Skulptur, Video und Rauminstallationen. Alle Künstlerinnen sind anwesend und geben den Besucher*innen durch Gespräche und Performances (u.a. von Kerstin Schaefer, Kalligrafie-Aktion „TRAUMZEICHNUNG“) die Gelegenheit, das Thema zeitgenössische Kunst in Stuttgart neu zu sehen, zu beleuchten und Einblicke in Produktion und Visionen zu gewinnen. Interessierte Besucher*innen bekommen kostenlos eine persönlich für sie angefertigte individuelle Grafik!
  • Rundgang "Unter dem Alten Schloss": Werfen Sie den etwas anderen Blick hinter Türen und verborgene Ecken! Exklusiv zur Langen Nacht der Museen sind in einem Rundgang historische Mauern, Kellerräume, die Schausammlung „Genau – Uhren und andere geistreiche Erfindungen“ und die Glassammlung Ernesto Wolf mit faszinierenden Kostbarkeiten zu besichtigen. Hinaus führt der Weg über die Ausgrabungsstätte, wo sich Siedlungsspuren aus dem 8. Jahrhundert nach Christus befinden. ! Hinweis: Zugang gegenüber Markthalle (Dorotheenstraße). Der Weg ist nicht barrierefrei! Begrenzte Platzkapazität.
  • Der Street Food Markt in Kooperation mit der tat & drang Eventagentur bietet im Renaissancehof des Alten Schlosses eine kulinarische Auswahl an Speisen und Getränken.

Hinweise: Aufgrund von Umbaumaßnahmen ist das Programm im Alten Schloss nicht barrierefrei. Es muss mit Wartezeiten gerechnet werden. 


Haus der Musik (Fruchtkasten)

19-2 Uhr

Im Haus der Musik im Fruchtkasten begegnen Besucher*innen verrückten Musikinstrumenten und betreten wunderbare Klangwelten. Hier lassen sich ungewöhnliche Instrumente und Klangkörper jenseits der traditionellen Orchesterbesetzung bestaunen. Ob Spazierstockflöte oder Tischklavier: die von experimentierfreudigen Spielern und innovativen Instrumentenbauern erdachte Welt steckt voller Überraschungen!

  • SWR2 präsentiert: ÄL JAWALA • BALKAN BIG BEATS
    Wenn ihr Feuerwerk zündet, gibt es kein Halten mehr! Auf unzähligen Trommeln und zwei Saxophonen entfachen Äl Jawala das Feuer einer ganzen Gypsy Brass Band. Mal traditionell orientalisch, mal urban und cluborientiert, bieten sie eine einzigartige Mischung aus Party und Konzerterlebnis. (19.30 Uhr, 30 Minuten und 22.30 Uhr, 60 Minuten)
  • Klavierkonzert mit TwoYu
    Das Klavierduo TwoYu besteht aus den jungen Pianistinnen Yujie Kang und Yuxin Jiao, Studentinnen bei Hans-Peter Stenzl an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Das Duo erhielt bereits nationale und internationale Auszeichnungen und gab zahlreiche Konzerte. Das Duo spielt in der Musikinstrumentensammlung am Doppelflügel von Pleyel, Wolff und Cie (Paris, 1898) Stücke von Peter Melville Smith „Variationen über ein Thema von Paganini für ein Klavierduett“, Claude Debussy „Petite suite“ sowie Maurice Ravel „Introduction et Allegro (für 2 Klaviere)“. (20:30 Uhr, ca. 45 Minuten)