Header

Le Champion des Dames 11.02.2021

Uhrzeit

19:00 Uhr  

Eintritt

Tickets: 20 Euro / ermäßigt 12 Euro

Zurück

Le Champion des Dames

Der Kämpfer für die Frauen


Servir Antico


Lieselot De Wilde,  Sopran
Dina  König, Mezzosopran
Michaël Grébil Liberg, Tenor, Laute
Nolwenn Le Guern, Fidel
Catalina Vicens, Organetto, Renaissance-Orgel, Leitung


In diesem Konzert steht die Frau – musikalisch und text- lich – voll und ganz im Mittelpunkt. Angelehnt an das Versepos „Le Champion des Dames“ des Dichters Martin Le Franc (ca. 1410–1460) widmet sich das Ensemble  Servir Antico der Größe, dem Mut und den edlen Taten von Herrscherinnen, Kämpferinnen, Musen, Musiker- innen oder Dichterinnen. Zu hören ist Musik vom Hofe von Burgund, wo sich Le Franc längere Zeit aufhielt. Komponisten wie Guillaume Du Fay und Gilles Binchois verstanden es laut Le Franc vorzüglich, den typischen, süß-klingenden Ton der zeitgenössischen englischen Musik zu adaptieren und Melodien zu erfinden, die in ihrer Schönheit die beste Musik der vorangehenden Jahre überträfen. Texte von Christine de Pizan (1365–1430) und Hellene Kottanerin (um 1400–um 1475) sowie über Jeanne d‘Arc (1412–1431) ergänzen das Programm. 


Die Konzertreihe „Alte Musik im Haus der Musik“ wird unterstützt von der Helmut Nanz Stiftung zur Förderung von Kunst und Kunsterziehung sowie von der Gesellschaft zur Förderung des Landesmuseums Württemberg e.V. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Programm Konzertreihe "Alte Musik im Haus der Musik" 2020/2021

Gefördert aus Lotto-Mitteln