Header

Musick for distracted times 17.06.2021

Uhrzeit

19:00 Uhr  

Eintritt

Tickets: 20 Euro / ermäßigt 12 Euro

Zurück

Musick for distracted times

Englische Bläsermusik zur Zeit der Stuarts


Ensemble Affinità
Elisabeth Baumer, Barockoboe, Blockflöte und Leitung
Mariella Cuchiero, Barockoboe und Blockflöte
Riccardo Colaeti Rama, Violine; Pietro Prosser, Laute
Takashi Watanabe, Cembalo von Friedrich Ring, Straßburg (1700)


Stürmische und von drastischen Umbrüchen geprägte Zeiten schüttelten Englands Gesellschaft im 17. Jahrhundert kräftig durch – auch die Musiker*innen und Komponist*innen dieser Epoche mussten sich geschickt den aktuellen Entwicklungen anpassen, um nicht vom Günstling zur persona non grata zu werden. Viele Kompositionen dieser Zeit sind von diesen großen Umwälzungen geprägt – von den „Sad Pavans for these distracted times“, die Thomas Tomkins angesichts der Hinrichtung des Stuart-Königs Charles I. 1649 komponierte, über die von der englischen Republik unter Cromwell geprägten Musikdramen von Matthew Locke bis hin zu den Werken des Oboisten Jacques Paisibles, der dem englischen Königshaus bis zur Krönung der letzten Stuart-Königin Anne verbunden blieb.


Die Konzertreihe „Alte Musik im Haus der Musik“ wird unterstützt von der Helmut Nanz Stiftung zur Förderung von Kunst und Kunsterziehung sowie von der Gesellschaft zur Förderung des Landesmuseums Württemberg e.V. Herzlichen Dank für die Unterstützung!

Programm Konzertreihe "Alte Musik im Haus der Musik" 2020/2021

Gefördert aus Lotto-Mitteln