Header

Der Hammerflügel von Nannette Streicher 15.10.2020

Uhrzeit

12:30 - 13:00 Uhr  

Eintritt

4 € / Mitglieder der Fördergesellschaft kostenfrei; Tickets im Online-Ticket-Shop und an der Museumskasse in Kürze erhältlich

Adresse

Haus der Musik im Fruchtkasten, Schillerplatz 1, 70173 Stuttgart

Zurück

Der Hammerflügel von Nannette Streicher (Wien 1814)

Ein Klavier für Beethoven
 
Die Klavierbauerin Nannette Streicher (1769–1833) nimmt einen hervorragenden Platz in der Geschichte des Instruments ein. Den Beruf erlernte sie von ihrem Vater, dem berühmten Instrumentenbauer Johann Andreas Stein, der sie seit frühester Kindheit förderte. Zusammen mit ihrem Ehemann, dem Stuttgarter Johann Andreas Streicher, führte sie eine der wichtigsten Klavierwerkstätten in Wien zu Beethovens Zeit. Ebenfalls wurde der von ihnen gegründete Konzertsaal ein lebendiger musikalischer Treffpunkt in der Stadt.
 
Ein reger Briefwechsel bezeugt die enge Freundschaft des Ehepaars mit Beethoven sowie ihre Zusammenarbeit auf der Suche nach besseren Instrumenten. Der Hammerflügel von 1814 ist eines der Meisterwerke dieser einzigartigen Frau. Seine Bauweise und sein nuancierter Klang verraten viele Details über die Musik und die ästhetischen Ideale der Wiener Klassik. Lassen Sie sich mit Auge und Ohr in Beethovens Klangwelt versetzen.

Eine Kunstpause mit Maria del Mar Alonso Amat M.A., Kuratorin für Musikinstrumente