Header

Kunstpause: Unter’s Kleid geschaut 17.12.2020

Uhrzeit

12:30 - 13:00 Uhr  

Eintritt

4 € / Mitglieder der Fördergesellschaft kostenfrei; Tickets im Online-Ticket-Shop und an der Museumskasse erhältlich

Adresse

Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Zurück

Kunstpause: Unter’s Kleid geschaut

Objektmontage in einer Mode-Ausstellung

In der Großen Landesausstellung „Fashion?! Was Mode zu Mode macht“, die seit 23. Oktober im Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss in Stuttgart zu sehen ist, werden neben Modeskizzen, Fotografien und Fashion-Magazinen in erster Linie Kleidungsstücke auf so genannten Figurinen, musealen Schaufensterpuppen, gezeigt.

Doch kann man ein historisches Chanel-Kostüm einfach so einer Figurine anziehen? Was ist an Unterbauten und -röcken notwendig, damit ein opulentes Seidenkleid aus dem Hause Dior auch genauso üppig fällt, wie es sich der Designer vorgestellt hat?

Diesen Fragen gehen Bettina Beisenkötter, Textilrestauratorin und Dr. Maaike van Rijn, Kuratorin der Großen Landesausstellung „Fashion?! Was Mode zu Mode macht“ in dieser Kunstpause nach. Sie erläutern Themen der textilen Objektmontage und schauen dem ein oder anderen Ausstellungsstück buchstäblich einmal unter den Rock …