Große Sonderausstellung: Berauschend - 10.000 Jahre Bier und Wein

Ob Geburtstage, Silvester oder einfach der gemeinsame Feierabend, im sozialen Miteinander nimmt Alkohol eine bedeutende Rolle ein. Das ist aber kein Phänomen der Gegenwart: Seit 10.000 Jahren wird Bier und Wein hergestellt und konsumiert. Damals wie heute ist das Trinken alkoholischer Getränke in vielen Kulturen verwurzelt. War und ist Alkohol also der „Kitt“ unserer Gesellschaft? Und wie schafft er Gemeinschaft, Identität und zugleich soziale Abgrenzung? Diesen und weiteren spannenden Fragen geht die Große Sonderausstellung „Berauschend – 10.000 Jahre Bier und Wein“ ab 22. Okotober 2022 auf den Grund und spannt dabei einen Bogen von der Steinzeit bis in die Gegenwart. Rund 250 beeindruckende Objekte veranschaulichen die Geschichte von Bier und Wein und verdeutlichen deren gesellschaftliche Rolle.

Pressebilder