AAA | Drucken

 

Internationale Woche

Internationale Woche im Alten Schloss

Internationale Woche im Alten Schloss

Anders. Neu. Zusammen

19. – 24.6.2018

Herzlich Willkommen zur "Internationalen Woche" im Alten Schloss! Wir freuen uns auf spannende Begegnungen mit Kunst, Musik, Informationen und Wein aus vielen Ländern.

In Kooperation mit verschiedenen Migranten-Kulturvereinen hat der Arbeitskreis Interkultur des Landesmuseums ein vielfältiges Programm mit Ausstellungen, Konzerten, Workshops und einem Erzählfest erstellt. Das Besondere dieser Angebote: Die künstlerischen Beiträge der internationalen Kooperationspartner werden kombiniert mit Veranstaltungsformaten und thematisch passenden Kurzführungen in den Schausammlungen des Museums.

Programmflyer


Dienstag, 19.6., 18 Uhr

Kunstausstellung „Lichter - Bilder - Schau“

Eröffnung der Internationalen Woche

Vernissage zur Kunstausstellung
„Lichter - Bilder - Schau“

16 Künstler aus Stuttgart mit internationalem Hintergrund setzen sich in dieser Ausstellung für mehr Demokratie und Toleranz ein. Mit der Ausstellung „Lichter – Bilder –Schau“ möchten sie eine Auseinandersetzung mit der eigenen und fremden Kultur anregen und den konstruktiven Dialog vorantreiben.

Zur Eröffnung erwarten Sie nach der Begrüßung eine Führung durch die Ausstellung und ein kleiner Umtrunk.

Kunst-Verein Zauvijek Vjerni Domovini e. V.
Öffnungszeiten der Ausstellung: Mi bis So, 17 bis 19 Uhr
Die Ausstellung läuft bis zum 23.6.2018
Vortragssaal, Altes Schloss
Eintritt frei

Teilnehmende Künstler: Sven Hartich, Jadranka Ivanovic-Bolog, Nikole Gordin, Reza J. Mousavi, Natalia Simonenko, Eva Abdullaeva, Rudo Cavar, Thomas Heining, Felix Talanga, Hugo Carrillo, Olga Beckmann, Ilonka Vukas, Drago Ivanovic, Lilia Scharr, Drazen Katic, Naraephill Lee


Mittwoch, 20.6., 18 - 22 Uhr

Wein & Kultur: Georgien, Heimat des Weines

Wein & Kultur:
Georgien, Heimat des Weines


Der Abend lädt ein zur Genussreise mit traditionellen Weinen, Häppchen und Volksmusik. Die Weinprobe mit einem georgischen Winzer wird begleitet von einem Vortrag eines georgischen Wissenschaftlers zum landestypischen Weinanbau in Georgien und dessen historischer Entwicklung.

Eine Kurzführung durch die Glassammlung und die herzogliche Kunstkammer ergänzen diesen Vortrag um weitere spannende Aspekte zur Kulturgeschichte des Weines.

Georgisches Kultur-Haus e. V.
Altes Schloss
32 € (inkl. Führung, Weinprobe, Häppchen)
Jetzt Online-Ticket kaufen!


Freitag, 22.6., 11-17 Uhr

Ukrainische Petrykivka-Malerei

Ukrainische Petrykivka-Malerei

Benannt ist die Kunstmalerei nach der gleichnamigen Ortschaft Petrykivka in der zentralen Ukraine. Seit 2013 wird die Petrykivka-Malerei als immaterielles Kulturerbe von der UNESCO gelistet. Sie ist reich an Symbolik und zeugt von einer sorgfältigen Beobachtung der lokalen Tier- und Pflanzenwelt. Typisch sind reine und bunte Farben.

In einer kleinen Ausstellung und in begleitenden Workshops erhalten Sie Einblicke in die Petrykivka-Malerei und die wichtigsten Elemente des Malstils. Die Workshops finden ab 12 Uhr stündlich statt. Zusätzlich findet um 15 Uhr eine Kurzführung durch die herzogliche Kunstkammer statt.

Ukrainisches Atelier für Kultur & Sport e. V.

Altes Schloss
3 €


Freitag, 22.6., 18.30 Uhr

Griechischer Konzertabend

Griechischer Konzertabend

Der Treffpunkt für die Veranstaltung ist das Alte Schloss. Nach der Begrüßung starten wir mit einer Kurzführung durch die Antike, einem Teil der Schausammlung „Wahre Schätze“. Im Anschluss geht die Gruppe gemeinsam in die Schlosskirche. Dort lauschen die Gäste einem Konzert der Sopranistin Maria Palaska und der Pianistin Elisa Malandra. Bei einem Glas griechischen Wein lassen wir den Abend auf der Altane des Landesmuseums gemütlich ausklingen.

Kalimera e. V. - Deutsch-Griechische Kulturinitiative
Altes Schloss
12 €
Jetzt Online-Ticket kaufen!


Sonntag, 24.6., 11 Uhr

Trommel-Workshop mit westafrikanischen Rhythmen

Trommel-Workshop mit westafrikanischen Rhythmen

Die Künstler Lamp Fall, Baye Cheikh und Mamelamp aus dem Senegal entführen Sie in westafrikanische Klangwelten. Mit einfachen Grundschlägen auf der Djembe, eine Felltrommel aus Westafrika, begeben sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeden Alters auf musikalische Ausflüge. Ergänzend stellt die Kuratorin María del Mar Alonso Amat in einer Kurzführung verschiedene Schlaginstrumente der Musiksammlung vor.

Baye-Fall e. V.

Haus der Musik
3 €


Sonntag, 24.6., 14 Uhr

Erzähl Fest „Wenn Worte Wandern!“

Erzähl Fest „Wenn Worte Wandern!“

In dieser Veranstaltung begegnen Ihnen Geschichten aus vier Ländern, lebendig erzählt von Erzählerinnen aus Frankreich, den Niederlanden, Eritrea und Deutschland. Sie spannen eine Brücke zwischen Tradition und Migration, zwischen realen Erlebnissen, Ernsthaftigkeit, Humor und Fantasie! Begleitet von zwei wandernden Musikern tanzen sie eine Farandole durch die Ausstellungsräume des Museums. Wenn Menschen wandern, wandern auch die Worte mit!

Ars Narrandi e. V.
Altes Schloss
3 €


Sonntag, 24.6., 16 Uhr

Vortrag und Fotopräsentation „Das Königreich der Ashanti“

Finissage der Internationalen Woche

Vortrag und Fotopräsentation „Das Königreich der Ashanti“


Der Vortrag „Das Königreich der Ashanti“ schließt die Internationale Woche ab. Der Verein degha e. V. stellt die Geschichte des vergangenen Ashanti-Königreichs vor und zeigt Fotografien der Kultur, die noch bis heute in die Region hineinwirkt. Sie erhalten einen Einblick in die vergangene Kultur des Königreichs, das geprägt war von einer bewegenden Geschichte rund um florierenden Goldhandel, Sklaverei und Kolonialismus.

In der anschließenden Finissage gibt es Gelegenheit zum Resümee, zur Unterhaltung, zum Austausch und dazu, die Internationale Woche gemeinsam ausklingen zu lassen.
 
degha e. V.
Vortragssaal, Altes Schloss
Eintritt frei

Zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses verwenden wir auf dieser Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

OK