AAA | Drucken

 

Stellenangebote

Arbeiten im Herzen von Stuttgart: Das Landesmuseum Württemberg im Alten Schloss Stuttgart!

Marketing in Vollzeit

Das Landesmuseum Württemberg (LMW) ist das größte kulturhistorische Museum in Baden-Württemberg. Mit den umfangreichen Sammlungen aus der Archäologie, der Kunst- und Kulturgeschichte sowie der Volkskunde bildet es die Kulturgeschichte Württembergs von der Steinzeit bis zur Gegenwart ab.

Beim LMW ist in der Abteilung Kommunikation und Kulturvermittlung zum 1. Januar 2019 eine Stelle im Bereich Marketing in Vollzeit zu besetzen.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Weiterentwicklung und Umsetzung von zielgruppen- und themenspezifischen Marketingkonzepten und -kampagnen, inkl. der notwendigen Materialien
  • Koordination der internen und externen Kommunikationsmaßnahmen
  • Koordination und Umsetzung von Social Media-Kampagnen sowie Monitoring und Ableitung von Handlungsfeldern
  • Content-Planung
  • Betreuung des Blogs
  • Organisation und Betreuung von Messeauftritten

Wir erwarten:

  • erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Marketing, Werbung, Kulturmanagement oder Kunstgeschichte, Archäologie oder Volkskunde
  • Kenntnisse im Bereich audiovisuelle Kommunikation
  • Erfahrung mit Typo 3
  • Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere gute Kenntnisse in Englisch
  • hohe Affinität zu Kulturthemen
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Kreativität, Kontaktfreudigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit
  • Team- und zielorientierte Arbeitsweise
  • selbstständiges, organisiertes und strukturiertes Arbeiten
  • serviceorientiertes Handeln und Denken
  • Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit

Die Stelle ist vorerst auf zwei Jahre befristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 TV-L. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 12. Oktober 2018 an das Landesmuseum Württemberg, Personalverwaltung, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart.  Online-Bewerbungen können leider nicht berücksichtigt werden. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Dr. Heike Scholz, Ableitungsleiterin Kommunikation und Kulturvermittlung, gerne montags bis freitags von 9-12 Uhr telefonisch unter 0711 89 535 151 zur Verfügung.

Ihre per Post eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nur dann zurückgesandt, wenn Sie einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beifügen. Bewerbungskosten werden nicht erstattet.


(studentische) Hilfskraft für die Datenerfassung

Das Landesmuseum Württemberg gehört zu den größten kulturhistorischen Museen in Deutschland. Es betreut bedeutende Sammlungen aus den Bereichen Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte und Volkskunde. Seit dem Jahr 2014 führt das Landesmuseum Württemberg die Bewertung seiner Sammlungsbestände für die Vermögensrechnung des Landes Baden-Württemberg durch.

Zum 1. November 2018 oder später ist, befristet auf ein Jahr, die Stelle einer (studentischen) Hilfskraft für die Datenerfassung im Rahmen eines 450,- Euro-Minijobs zu besetzen.

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Durchführung von Erfassungstätigkeiten in den volkskundlichen Depots in Waldenbuch und ggf. in Stuttgart im Zusammenhang mit der Bewertung
  • Erfassung von Objektinformationen sowohl anhand von Inventaren als auch vor Ort in den Depots in Abstimmung mit der jeweiligen Sammlungsleitung und der Projektkoordination

Wir setzen voraus:

  • Studium der Empirischen Kulturwissenschaft/Volkskunde (B.A.) oder vergleichbaren Fächern
  • Erfahrung mit musealen Arbeitsabläufen sowie im Umgang mit Museumsobjekten
  • längeres Museumspraktikum oder Anstellung im Museumsbereich
  • Erfahrung im Bereich Objektdokumentation
  • Kenntnisse von Museumsdatenbanken (z. B. IMDAS-Pro, Primus2) und MS Office-Programmen
  • organisatorisches Geschick und gute Kommunikationsfähigkeit
  • sorgfältige Arbeitsweise
  • Flexibilität und Teamfähigkeit

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Frank Lang, E-Mail: Frank.Lang spamgeschützt @ spamgeschützt Landesmuseum-Stuttgart.de, gerne zur Verfügung. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 12.10.2018 an das Landesmuseum Württemberg, Abteilung Volkskunde, Herrn Frank Lang, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart.


Unterstützung für Veranstaltungsreihe

Bei der Veranstaltungsreihe "Mord im Museum" werden die Teilnehmer in Gruppen à 10 bis 20 Personen an circa 14 Abenden im Jahr (meist zwischen Donnerstag und Samstag, ca. 18 bis 21.30 Uhr) auf Mördersuche durch das Alte Schloss geführt. Hierbei durchlaufen die Gruppen mehrere Recherche- und Schauspiel-Stationen.

Das Landesmuseum Württemberg, Abteilung Drittmittel, Gremien und Ausstellungsveranstaltungen, sucht ab sofort Unterstützung für die Durchführung der Veranstaltungsreihe. Die Anstellung erfolgt im Rahmen eines sogenannten kurzfristigen Beschäftigungsverhältnisses bzw. Minijobs (jeweils für den Abend). Der Stundenlohn beträgt 11 Euro.

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

  • Begleitung der Teilnehmergruppen von Station zu Station
  • Kurze mündliche Einführungen zu den einzelnen Stationen (nach Vorlage)
  • Hilfe beim Einlass, beim Ausschank, an der Garderobe und bei der Handhabung der Technik

Wir suchen:

Wir suchen verlässliche, kommunikationsfreudige Personen, die Spaß am Umgang mit Menschen haben. Da die Wege durch das Alte Schloss lang sind und z.T. steile Treppen zu steigen sind, sollte eine gewisse Grundfitness vorhanden sein.

Bei Interesse und für Rückfragen stehen Silke Röttgers (Tel. 0711 89 535 109, E-Mail Silke.Roettgers@Landesmuseum-Stuttgart.de) oder Isabel Schwab (Tel. 0711 89 535 160, E-Mail: Isabel.Schwab@Landesmuseum-Stuttgart.de) gerne zur Verfügung.



Praktikum im Landesmuseum Württemberg

Im Landesmuseum Württemberg können folgende Praktika absolviert werden:

  • Pflichtpraktika im Rahmen von Schule, Ausbildung oder Studium
  • freiwillige Praktika begleitend zu Studium oder Ausbildung bis zu 3 Monaten, sofern ein solches Praktikum nicht bereits bei einer anderen Einrichtung des Landes Baden-Württemberg absolviert wurde

Abteilungen zur Auswahl

  • Wissenschaftliche Abteilungen (Archäologie, Kunst- und Kulturgeschichte und Volkskunde)
  • Drittmittel, Gremien und Veranstaltungen
  • Projektsteuerung
  • Verwaltung
  • Restaurierung (hier nur Vorpraktikum zum Studium der Restaurierung, mind. 1 Jahr, weitere Infos finden Sie hier)

Praktikumsdauer: mind. 4 Wochen, max. 3 Monate

Das Praktikum wird nicht vergütet. Fahrtkosten des ÖPNV können auf Nachweis erstattet werden. Zu Beginn des jeweiligen Praktikums werden Ablauf und Ziele festgelegt. Nach Beendigung des Praktikums wird eine Praktikumsbescheinigung ausgestellt.

Bitte schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Immatrikulationsbescheinigung und Zeugnisse) per Post oder online an das Landesmuseum Württemberg, Abteilungssekretariat, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart oder abteilungssekretariat spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de.

Bei Fragen steht Ihnen das Abteilungssekretariat unter abteilungssekretariat spamgeschützt @ spamgeschützt landesmuseum-stuttgart.de oder Tel: 0711 89 535 200/201 gerne zur Verfügung.

Zur Verbesserung des Nutzungserlebnisses verwenden wir auf dieser Webseite Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung einverstanden.

OK