Header

Talk: Mit Design Gesellschaft gestalten 16.03.2022

Uhrzeit

19:00 - 20:00 Uhr  

Eintritt

Eintritt kostenfrei

Adresse

Altes Schloss, Schillerplatz 6, 70173 Stuttgart

Live-Stream

Der Talk wird auch per Live-Stream übertragen.

Zum Live-Stream
Anmeldung

Für den Besuch des Talks oder der Führung vor Ort bitten wir um vorherige Anmeldung unter Tel. 0711 89 535 111 oder info@landesmuseum-stuttgart.de

Tipp

Um 18 Uhr findet eine kostenfreie Führung durch die Studio-Ausstellung „GeschmacksSache. Vorbildliches Design um 1900“ im Landesmuseum Württemberg mit Dr. Irmgard Müsch statt. Um Ameldung wird gebeten.

Zurück

Mit Design Gesellschaft gestalten

Ein Talk mit Prof. Dr. Friedrich von Borries, Architekt und Professor für Designtheorie an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg, und Dr. Irmgard Müsch, Landesmuseum Württemberg (Moderation)

Gestaltete Dinge umgeben uns überall. Welchen Einfluss hat diese Gestaltung auf unser Zusammenleben? Das Design von Alltagsgegenständen umfasst weit mehr als das Formen von Kaufanreizen. Es spiegelt kulturelle Werte und Normen der Gesellschaft. Gegenstände können ein- oder ausgrenzen, können Handlungsspielräume eröffnen oder einschränken. Sie können Denkmuster verstärken oder in Frage stellen. Ob ein Stuhl zum Sitzen mit geradem Rücken diszipliniert, mit Formzitaten anderer Kulturen Stereotypen aufruft oder wenn er als Frauenkörper gestaltet sexuelle Klischees transportiert, hat dies Einfluss auf das gesellschaftliche Denken und Handeln.

Eine Kooperation des Landesmuseums Württemberg mit dem Design Center Baden-Württemberg und dem BdK Bund der Kunsthandwerker Baden-Württemberg

Foto (c) Thomas Schweigert

Programm der Talkreihe (pdf)

mg-debug-string